Anpassung der WordPress-Datenbank bei Domain-Wechsel

Bei einem Domain-Wechsel muss die WordPress-Datenbank angepasst werden. Dies kann über den SQL-Befehl für Suchen & Ersetzen direkt in der Datenbank erfolgen. Alternativ existieren zahlreiche Tools die einem die Arbeit erleichtern.

„Suchen und Ersetzen“ in einer SQL-Datenbank

SQL-Befehl für Suchen & Ersetzen

Die wichtigsten Tabellen die bei einem Domainwechsel aktualisiert werden sollten sind folgende:

Tabelle wp_options

 Tabelle wp_posts (Spalten post_content und guid)

Weitere Tabellen
Die alte Domain kann in weiteren Tabellen vorkommen. Um herauszufinden wo, hilft die Suche innerhalb der Datenbank.

Tools für „Suchen und Ersetzen“ in der WordPress-Datenbank

WordPress Site URL Migration Generator
Dieses Online-Tool erstellt den SQL-Befehl für die Datenbank. Einfach alte und neue URL eingeben, Befehl erstellen lassen und über ein Datenbank-Tool (z.B. phpMyAdmin) den Befehl ausführen.

Database Search and Replace Script
Dieses Tool wird einfach via FTP auf dem Server hochgeladen und wird dann über den Browser aufgerufen. Nun einfach die alte und neue Domain eingeben, das Script seine Arbeit machen lassen und anschließend wieder löschen. Funktioniert zuverlässig und inzwischen meine bevorzugte Methode, da in manchen Datenbank-Einträgen nicht nur die URL, sondern auch die Anzahl der Zeichen der URL mitgespeichert werden und dieses Script auch damit umzugehen weiß.